signPOS
  • Wir stellen ein!

    Wir suchen neue Talente für unser erfolgreiches Team!

    mehr lesen >

 
30.07.2014

Bestellsystem mit integriertem Kundenmanagement

mobilkom liechtenstein AG (kurz: FL1), Vaduz / Liechtenstein


Basierend auf dem POSportal Server der POS Solutions wurde für die mobilkom liechtenstein ein neues Bestelltool einschließlich Funktonalitäten für Kundenmanagement entwickelt. Der POSportal Server wird von der A1 Telekom in Wien betrieben.

Die Entscheidungsträger seitens FL1 waren Geschäftsführer Mathias Maierhofer und Vertriebsleiter Alexander Zorn. Für Mathias Maierhofer standen Investitionssicherheit und Effizienz klar im Vordergrund. Vor allem die Optimierung des Vertriebs- und Kundenprozesses zählte für Alexander Zorn. Er wollte mehr Kundenorientierung und Service bei gleichzeitig höherer Benutzerfreundlichkeit für die eigenen Vertriebsmitarbeiter.

In jedem Fall konnte die Wunschliste von Mathias Maierhofer und Alexander Zorn vollständig realisiert werden. Im Einzelnen ging es um die folgenden wichtigen Leistungsmerkmale:

Schnelle Eingabe einer Bestellung, auch für externe Partner und Mitarbeiter

Durch die intelligente Organisation der Kundendaten in zwei Datenbanken können vorhandene Kundendaten ins Formular übernommen werden. Außerdem greift jedes Formular auf Businesslogik Services zu, die beim Ausfüllen unterstützen. Durch das hinterlegte Rollen- und Berechtigungssystem kann das Tool auch von externen Mitarbeitern und Partnern benutzt werden.

Navigation per „Touch“ und Darstellung auf mobilen Hardware Devices

Grundsätzlich ist die Applikation für touch-fähige mobile Devices optimiert lässt sich aber auch auf einem normalen PC mit Browser komfortabel bedienen. Das Frontend ist in HTML5 programmiert.

Synchronisation der Informationen mit den Bestandssystemen

Da sich die Applikation vor allem als Sales Frontend versteht, ist der Abgleich der erfassten oder veränderten Informationen unerlässlich. So werden z.B. Wareninformationen mit SAP und Kundenstammdaten bzw. Bestellinformationen mit Amdocs abgeglichen.

Umfassende Übersicht auf alle kundenrelevanten Daten

Im Mittelpunkt des Salestools steht der Kunde. Alle Informationen zum Kunden wie Kommunikation, Termine, Interessen, Produkte etc. sind verfügbar und für das Frontend einfach zu konfigurieren. Mittels personalisierten Reports hat die Vertriebssteuerung die wichtigsten Kennzahlen jederzeit im Griff.

Einfache Administration

Aufgrund der Einbindung externer Dienstleister z.B. bei der Erstellung von Formularen, hatte eine Änderung bei FL1 Produkten und Services bis jetzt einen großen Aufwand und damit auch einen großen Vorlauf zur Folge. Mit dem POSportal Server erfolgt jede Modifikation direkt durch die verantwortlichen FL1 Mitarbeiter.

Ausbaufähig und erweiterbar

Bereits während der Projektphase gab es neue Ideen für weitere Anwendungsmöglichkeiten. So sollen demnächst noch ein Produktkatalog und diverse Services (z.B. technische Machbarkeit, Bonitätscheck etc.) von externen Providern angebunden werden.

 

Über die mobilkom liechtenstein AG

Das Telekommunikationsunternehmen mobilkom liechtenstein AG ist zu 100% Mitgliede der A1 und größter Mobilfunkanbieter in Liechtenstein.

 

Am 27. Juni 2014 unterzeichnete die mobilkom liechtenstein AG mit der Telecom Liechtenstein einen strategischen Partnerschaftsvertrag und wird nach Genehmigung der Fusion zukünftig unter dem Namen Telekom Liechtenstein firmieren.